Review: Wotofo – Profile RDA

Review: Wotofo - Profile RDA

In meinem heutigen Review soll es mal um einen Tröpfler gehen, den Profile RDA aus dem Hause Wotofo. Zunächst möchte ich euch den Lieferumfang vorstellen und der hat es wortwörtlich in sich. Man merkt, dass sich der Hersteller hier wirklich Gedanken gemacht hat.

 

LieferumfangLieferumfang

  • Profile RDA
  • Kurzanleitung
  • 6 mm Wattestrang
  • 1 x 810er Extra DripTip
  • Werkzeuge
  • 1 x Clapton Coil
  • 2 x “Mesh” Streifen
  • Ersatzdichtungen,- und Schrauben (normaler Pluspol-Pin inklusive, Squonker-PIN bereits ab Werk vorinstalliert)

Auf den ersten Blick ist das nicht viel, jedoch merkt man schnell, dass man hier ein “Rundum-Sorglospaket” bekommt, wenn es darum geht sofort mit der Inbetriebnahme zu starten.

 

Inbetriebnahme

Zunächst vorweg: Einfacher geht es mit dem wickeln nicht, – und das meine ich wirklich so! (Dazu später mehr)

Der Profile von Wotofo ist ein richtig schöner Tröpfler wie ich finde, er hat eine klare Linie und ist einfach gehalten und doch überzeugt er optisch mit kleinen Details.

Beim ersten auseinanderbauen des RDA fällt auf, dass die Topcap sehr leicht abnehmbar ist, ebenso ist die Airflow einfach und stufenlos verstellbar und dabei sehr flexibel einsetzbar. Ebenso vorteilhaft sind die beiden Einkerbungen, die dafür sorgen, dass der RDA nicht “leerlaufen” kann wenn man ihn vom Akkuträger schrauben möchte, außerdem sorgt es für eine optimale Luftzufuhr durch die immer gleich bleibende Position der Airflow-Löcher.Wotofo - Profile - RDA - Wickeldeck

 

Das Wickeldeck ist sehr simpel und übersichtlich aufgebaut und sorgt am Ende für ein schönes Gesamtbild im gewickelten Zustand. Alles was man für seine erste Inbetriebnahme benötigt ist wie schon oben erwähnt im Lieferumfang enthalten.

Das mitgelieferte “Mesh” ist schon auf die korrekten Maße zugeschnitten und kann denkbar einfach mittels Tool gebogen und eingesetzt werden. Nach dem ausglühen wird der mitgelieferte Wattestrang mit der Plastikhülse voran zwischen Mesh und Deck durchgefädelt. Hierbei fällt ein Detail ins Auge: ein Federmechanismus, welcher dafür sorgt, dass die Watte immer schön gegen das Mesh gedrückt wird. Das verhindert Hotspots oder gar Dryhits, denn die möchte niemand. Nach dem zuschneiden und ausdünnen der Watte kann diese in die großzügig gestaltete Liquidwanne verlegt werden. Fertig!

Je nachdem wie der RDA genutzt wird kann das Liquid entweder von oben “reingetröpfelt” – oder in Kombination mit einem Squonker von unten nach oben gefeedet werden.

Alternativ zum Mesh kann man selbstverständlich auch eine Single-Coil verbauen.

Kleiner Tipp

Natürlich kann man auch herkömmliches Mesh verwenden, so wie man es gewohnt ist. Allerdings empfehle ich es auf 7 mm Breite und 1.6 cm länge zuzuschneiden, denn dann passt es optimal in den Verdampfer.

 

Fazit

Ich muss wirklich zugeben, dass mich der Profile RDA schwer beeindruckt hat. Das liegt nicht zu letzt daran, dass das ganze System vom Hersteller Wotofo gut durchdacht ist und somit auch für “Wickelfaule” Menschen oder auch Anfänger bestens geeignet ist. Was ebenso überzeugt ist natürlich der Geschmack. Jeder der mich kennt weiß, dass dies mein Hauptaugenmerk ist und ich darauf ganz großen Wert lege. Auch die Art zu dampfen ist ein merklicher Unterschied zu anderen Tröpflern, die Art und Weise wie man zieht ist sehr smooth und sanft. Die Wände des RDA sind dicker als die der meisten anderer, dadurch wird er maximal warm und nicht heiß, somit verbrennt man sich nicht die Lippen. Der einzigste Kritikpunkt den ich gefunden habe ist die Tatsache, dass die Feder welche die Watte nach oben drücken soll sehr locker ist und zu wenig Spannung hat, dies macht sich aber in der Nutzung keinesfalls negativ bemerkbar, weshalb ich es auch nicht als Contra-Punkt erwähne.

Wem das System mit dem “Mesh” und den Wattesträngen mit Durchfädelhilfe gefällt der kann sich dies auch optional nachkaufen, dieses Zubehör sollte demnächst auf dem deutschen Markt zu erwerben sein. Alles in allem kann ich diesen Tröpfler nur wärmstens empfehlen, nicht nur aufgrund seiner Einfachheit sondern auch wegen des tollen Geschmacks den er liefert.

Wotofo - Profile RDA

10

LIEFERUMFANG

10.0/10

MATERIAL & VERARBEITUNG

10.0/10

PREIS / LEISTUNG

10.0/10

GESCHMACK

10.0/10

ALL-DAY TAUGLICH

10.0/10

Pros

  • Lieferumfang
  • Verarbeitung
  • Geschmack
  • Design

Cons

  • Keine
The following two tabs change content below.
WorldOfVaping
Das WorldOfVaping.de-Team besteht aus einigen erfahrenen Dampfern, die sich sehr darum bemühen für euch Interessante Themen zu veröffentlichen. Folgt uns auf Facebook und Instagram um immer auf dem laufendem zu bleiben!
WorldOfVaping

Neueste Artikel von WorldOfVaping (alle ansehen)

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Tim KleinTina RölligAlex Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex
Gast
Alex

Hey Tina Kannst Du mir einen Tipp geben warum meine WAtte beim mesh immer an ungefähr der selben stelle ankokelt obwohl ich vor dem bewatten mich stark darauf achte keine Hotspots zu haben ?

Tina Röllig
Gast
Tina Röllig

Hallo Alex, nimmst du ausreichend Watte ? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei dem beigelegtem Mesh von Wotofo die Watte nur „durchgestopft“ werden kann. Beim üblichen Mesh spanne ich die eine Seite vom Mesh-Streifen ein und lege einen üppigen Wattestrang rein, dann schließe ich den Bogen in dem ich die Watte eng umschliesse und das Ende verschraube. 🙂 Versuche es mal, du kannst mich jederzeit bei Frage kontaktieren. LG

Tim Klein
Gast
Tim Klein

habe auch die gleichen Erfahrungen gemacht.